„Land sehen“









Samstag, 20. Juli,
20.00 Uhr:

Husch Josten & Alexander Paeffgen: Land sehen

Das Zusammenkommen mit einem geliebten Verwandten, der für mehrere Jahre wie vom Erdboden verschluckt war, fördert im Protagonisten von Husch Jostens neuem Roman „Land sehen“ zu lange nicht gestellte Fragen zutage. Es geht um nicht weniger als Gott und die Welt.

Autorin Husch Josten liest aus ihrem neuesten Roman und wird begleitet von Jazz-Pianist Alexander Paeffgen.