Leselust und Kinder-Leselust am Lousberg: 13.–21. Juli 2018

Die „Leselust am Lousberg“ ist das Aachener Literaturfest unter freiem Himmel, im Schatten des mächtigen Ahornbaums auf dem alten Säulengelände des Lousbergs.
Autorinnen und Autoren lesen aus ihren neuesten, zum Teil noch unveröffentlichten Werken. Sie wenden sich an Erwachsene ebenso wie an Kinder und Jugendliche, es ist für jeden das Passende dabei, und nicht selten für alle gemeinsam. So ist die ganze Familie eingeladen, sich mit Decke und Picknickkorb in entspannter Atmosphäre niederzulassen und in nahe oder ferne, besinnliche oder spaßige literarische Welten entführen zu lassen. Dabei ist Prosa ebenso vertreten wie Lyrik und Erzählkunst.
Auf dem Lousberg versammelt sich Literaturprominenz der Region und weit darüber hinaus. Und natürlich melden sich auch literarische Stimmen aus unserer euregionalen Nachbarschaft zu Wort.

Bei schlechtem Wetter finden die Lesungen in einem Zelt statt.

Der Eintritt zu den jeweiligen Lesungen beträgt 5,- €.
Die Veranstaltungen der Kinder-Leselust sind frei.

Weitere Informationen unter:
02171-7058592 oder info@euregio-lit.eu

Gerne möchten wir Ihnen den Leiter der Leselust vorstellen:

Dr. Oliver Vogt
Nach einem Studium an der Universität in Frankfurt (Romanische Sprachen und Literaturen, Filmwissenschaft und Philosophie) und einer Promotion an der Kölner Universität (im Fach Portugiesische Kulturwissenschaft) sowie Lehr- und Forschungstätigkeiten an den Hochschulen in Trier und in Aachen, führt er seit 2007 Literaturprojekte in der Euregio Maas-Rhein durch – u. a. den „Euregio Schüler-Literaturpreis“ und „Die Euregio liest“. Er lebt mit seiner Familie in Opladen.

Möchten Sie sich für eine Lesung am Lousberg bewerben?
Dann bitte schreiben Sie an Dr. Oliver Vogt:
vogt@euregio-lit.eu