Neuer Kurs: Kreatives Schreiben mit Dr. Klára Hůrková

5 Termine, 24.08.–26.10.2021
Kulturhaus Barockfabrik, Salon

Der Kurs hat am 24.08.2021 begonnen und es sind keine zusätzlichen Anmeldungen mehr möglich. Wir wünschen allen Teilnehmer*innen viel Vergnügen und Inspiration!

Nach einer pandemiebedingten Pause bietet Klára Hůrková wieder ihren beliebten Kurs „Kreatives Schreiben“ an, der sich sowohl an Anfänger*innen als auch Fortgeschrittene richtet.

In diesem Semester werden wir uns vor allem mit der Form der Kurzgeschichte beschäftigen, die als Einstieg ins Prosa-Schreiben besonders geeignet ist: Mittels leichterer und anspruchsvollerer Schreibübungen und -aufgaben erkunden wir gemeinsam verschiedene Wege zur Entfaltung des eigenen kreativen Potentials sowie zum gezielten Abbau von Schreibblockaden.

Wie entsteht eine interessante Geschichte? Welche Erzählperspektive wählt man und wie funktioniert die Charakterisierung der Figuren? Wie konstruiert man den Handlungsbogen in einer Kurzgeschichte?

Angeregt und unterstützt durch konkrete Beispiele der einschlägigen Literatur, insbesondere aber im Zuge unserer fortschreitenden Schreib- und Leseerfahrungen, führen wir in konkrete Techniken des erfolgreichen Prosa-Schreibens ein, wenden diese gezielt an und reflektieren unsere Ergebnisse in offenen und konstruktiven Gesprächen mit Gleichgesinnten.

Termine

(Dienstags, 5 Termine á 2 Zeitstunden)

  • 24.08. von 19.15–21.15 Uhr
  • 07.09. von 19.15–21.15 Uhr
  • 05.10. von 19.15–21.15 Uhr
  • 26.10. von 19.15–21.15 Uhr
  • 07.11. von 19.15–21.15 Uhr

Ort: Kulturhaus Barockfabrik, Löhergraben 22, 52064 Aachen
Im Salon, 2. Etage (straßenseitig).

Teilnahme

Kosten: 50 Euro für Mitglieder, 70 Euro für Nicht-Mitglieder

Ihre formlose Anmeldung schicken Sie bitte per E-Mail an das Literaturbüro: literaturbuero@heimat.de

Nach Bestätigung Ihrer Anmeldung per E-Mail überweisen Sie bitte den oben angegebenen Betrag auf folgendes Konto:

Literaturbüro Euregio Maas-Rhein
Sparkasse Aachen
Kontodaten: IBAN DE07390500000026028274
BIC AACSDE33XXX.

Stichwort: Kreatives Schreiben Klara Hurkova

Erst mit der Überweisung ist Ihre Anmeldung gültig.

Dozentin

Dr. Klára Hůrková wurde 1962 in Prag geboren, studierte an der Karlsuniversität Philosophie und promovierte. Seit 1991 lebt sie in Aachen, studierte dort und in Norwich Anglistik und Kunstgeschichte und promovierte erneut.

Als Gegenwartslyrikerin sowie als Autorin von Prosatexten in deutscher, tschechischer und englischer Sprache sind von Klára Hůrková bislang vierzehn Gedichtsammlungen, mehrere Kurzgeschichten und Aufsätze sowie eine Novelle erschienen. Darüber hinaus ist sie als Herausgeberin und literarische Übersetzerin tätig.

2018 wurde Klára Hůrková mit den postpoetry.NRW-Lyrikpreis ausgezeichnet, gehörte 2017 zu den Sieger*innen beim Preis für politische Lyrik und war 2003 Gewinnerin der Leser*innenwertung beim Wiener Werkstattpreis in der Sparte Lyrik.

Aktuelle Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Západní okraj zahrady, Dauphin Verlag, Prag 2021.
    [Kurzgeschichten, tschechisch]
  • Licht in der Manteltasche, chiliverlag, Verl, 2020.
    [Gedichte & grafische Arbeiten, deutsch]
  • Klare Begegnungen – Jasná setkání. Eine deutsch-tschechische Anthologie, Dauphin, Prag 2018.
    [als Herausgeberin & Übersetzerin, deutsch-tschechisch]
  • Inseln und andere Skizzen. Erzählungen, Bibliothek Neue Prosa. Edition Thaleia, St. Ingbert 2019.
    [Prosatexte und grafische Arbeiten]
Webseite: www.hurkovaklara.de