„Vom Leben zum Tod“









In Kooperation mit dem Internationalen Zeitungsmuseum in Aachen (IZM) veranstaltet das Literaturbüro Euregio Maas-Rhein (EMR) im Rahmen der „Silbenschmiede“ folgende Lesung:

Für Samstag, 29. Juni 2019, 12.00 h, laden wir herzlich ein:

Krimi in der Silbenschmiede Aachen:
„Vom Leben zum Tod“

Lesung mit den Autorinnen
Ruth Möbius-Hanssen und Ingrid Davis
sowie Kunst und Buchvorstellung mit Kiki Bragard

Veranstaltungsort: Haus Löwenstein am Markt, Aachen

Zu Gast ist auch ein Kriminalbeamter zwecks Gespräch mit dem Publikum nach der Lesung.

Ruth Möbius-Hanssen hatte schon früh Ambitionen, aufregende Geschichten zu lesen und zu schreiben, fand aber erst nach ihrer Tätigkeit als selbständige Geschäftsfrau durch Aus- und Weiterbildungsstudien den Weg zur Literatur. Anfangs verfasste sie Reiseberichte und Kurzgeschichten für Zeitungen, bevor sie begann, Kriminalgeschichten – gleichzeitig ihre Lieblingslektüre – zu schreiben. – Sie ist Mitglied der „Mörderischen Schwestern“ und des Literaturbüros Euregio Maas-Rhein.

Ingrid Davis, *1969, ist gebürtige Aachenerin und begann bereits im Alter von zehn Jahren mit dem Schreiben von Kurzgeschichten, Novellen und Gedichten. Ihr Weg führte sie nach dem Studium Englischer Literatur und Geschichte jedoch zunächst nicht in die Schriftstellerei, sondern ins Marketing und Projektmanagement. Hauptberuflich ist sie auch heute noch als Marketingmanagerin tätig und lebt mit ihrem Partner in Aachen. – Bisher sind bei KBV mit „Aachener Todesreigen“, „Aachener Intrigen“ und „Aachener Gangster“ die ersten drei Bände in der Reihe um die junge Privatdetektivin Britta Sander erschienen.

Kiki Bragards Werke sind ausdrucksstark und bunt – eine genial gepaarte Mischung aus Realismus, verfremdeter Illustration bis hin zum Abstrakten. Sie sind eine emotionale Reaktion auf ihre Erfahrungen. Ihr künstlerischer Fokus ist es, die Seele eines Ortes, eines Moments zu finden und zu evozieren, sowie die Schönheit in und um sie herum einzufangen.

Der Eintritt ist frei! Über Spenden freuen wir uns.