Wort für Wort









In Kooperation mit dem Internationalen Zeitungsmuseum in Aachen (IZM) veranstaltet das Literaturbüro Euregio Maas-Rhein (EMR) im Rahmen der „Silbenschmiede“ folgende Lesung:

Für Samstag, 28. April 2018, 12.00 h, laden wir herzlich ein:

„Wort für Wort“

Lyriklesung mit Christoph Leisten & Fouad EL-Auwad

Musikalische Begleitung auf der Oud (arab. Laute)

Veranstaltungsort: Haus Löwenstein am Markt, Aachen

Fouad EL-Auwad, *1965 in Damaskus (Syrien). Lebt in Aachen. Lyriker, bildender Künstler, Erzähler, Übersetzer, Publizist, Herausgeber sowie Initiator und Kurator des „Deutsch-Arabischen Lyrik-Salons“. Neben zahlreichen eigenen Gedicht- und Prosabänden (zuletzt erschien u. a. der Gedichtband „Buch der Momente“, 2018) sind von ihm diverse Bücher unterschiedlicher Genres sowohl ins Deutsche als auch ins Arabische übersetzt und herausgegeben worden. Beiträge in renommierten Anthologien und Zeitschriften. Er arbeitet für verschiedene deutsche Zeitungen und Rundfunkanstalten.

Christoph Leisten, *1960 in Geilenkirchen. Lyriker, Prosaautor, Essayist sowie Mitherausgeber der Zeitschrift „Zeichen & Wunder“. Neben dem eigenen literarischen Schaffen etliche Aufsätze zur Literatur. Zuletzt erschienen: der Gedichtband „bis zur schwerelosigkeit“ (2010) sowie der Prosaband „Argana. Notizen aus Marokko“ (2016). Beiträge u. a. im „Jahrbuch der Lyrik“ und in „Der Große Conrady“.

Nach dem Abitur studierte Christoph Leisten Germanistik und Philosophie in Bonn. Er debütierte 2001 mit dem Gedichtband „Entfernte Nähe“. Literarische Arbeiten von Christoph Leisten wurden für unterschiedliche Sammelwerke u. a. ins Italienische, ins Tschechische und ins Arabische übersetzt. Die 2009 erfolgte Übersetzung seines Prosawerks „Marrakesch, Djemaa el Fna“ ins Arabische ist geprägt durch die Begegnung mit der maghrebinischen Kultur. Christoph Leisten lebt in Würselen und ist am Clara-Fey-Gymnasium in Schleiden als Gymnasiallehrer in den Fächern Deutsch und Philosophie tätig.


Der Eintritt ist frei! Über Spenden freuen wir uns.