Safiye Can & Klára Hůrková: Lyrische Begegnungen

Safiye Can, Bild: © Jaques Fleury-Sintčs
Klára Hurková, Bild: © Michael Eimler








Freitag, 16. Juli 2021, 18 Uhr

Open-Air Veranstaltung im Rahmen der Leselust auf dem Lousberg.

☛ Facebook-Ankündigung

Zwei bekannte Lyrikerinnen lesen Texte aus ihren Gedichtbänden sowie unveröffentlichten Manuskripten und treten mit ihren Werken in einen literarischen Dialog:

Die mehrfach preisgekrönte Dichterin der konkreten und visuellen Poesie Safiye Can liest u.a. Liebesgedichte aus ihrem Bestseller Rose und Nachtigall, der 2020 in zweiter Ausgabe erschienen ist.

Die deutsch-tschechische Lyrikerin und Übersetzerin Klára Hůrková ist langjähriges Mitglied im Literaturbüro EMR und Mitglied im tschechischen P.E.N.-Zentrum. Zuletzt erschien ihr Gedichtband Licht in der Manteltasche (chiliverlag, 2020).

Nach der Lesung bieten beide Schriftstellerinnen ein Gespräch mit dem Publikum und eine Signierstunde an.

Tickets

Der Eintritt ist kostenfrei!

Um die Nachverfolgbarkeit gewährleisten und Warteschlangen im Eingangsbereich verkürzen zu können, bitten wir Sie um Anmeldung über das digitale Ticketsystem (in Kooperation mit „Stadtglühen“):

https://22196.reservix.de/p/reservix/event/1693457

Veranstaltungsort

Säulengelände auf dem Aachener Lousberg
Belvedereallee 1
52070 Aachen

Eine Veranstaltung im Rahmen des 1. Aachener Stadtglühen.